Vitodurania

Startseite  Umfeld  GzKV admin
QUICK LINKS
Glossar
Fragen & Antworten
Stud.hist. Notizen
Seite für Kantonsschüler
150 JAHRE VITODURANIA
Zur Bildergalerie 1
Zur Bildergalerie 2
VITODURANIA APP

Impressum

* interne Seiten
Gesellschaft zur Kyburg Vitoduraniae   Artikel drucken  Artikel per E-Mail empfehlen
Allgemeines

Die "Gesellschaft zur Kyburg Vitoduraniae" ist eine Bewegung (in Form eines Vereins) innerhalb der Vitodurania, um den Aktiven durch Präsenz ihrer Mitglieder (alles Alter Herren der Vitodurania) tatkräftig Unterstützung zu geben.

Der AH-Vorstand schrieb in seinem Brief vom Mai 1997 an die Vitoduraner:

"Im Wissen um die Nöte unserer Aktiven und im Bestreben, überlieferte Traditionen und commentmässiges Verhalten - insbesondere am Stammbetrieb - zu pflegen ... haben sich jüngere Alte Herren zur Gründung der "Gesellschaft zur Kyburg Vitoduraniae" veranlasst gesehen."

Zweck

Die Gesellschaft zur Kyburg Vitoduraniae unterstützt die Aktivitas der hwl. Vitodurania. Ihre Mitglieder tragen als Vorbilder dazu bei, dass die Aktivitas einen dynamischen Stamm erlebt, an welchem vitoduranische Traditionen durchgesetzt werden. Die Gesellschaft zur Kyburg Vitoduraniae organisiert pro Semester einen gesellschaftstypischen Anlass für die hwl. Vltodurania und jährlich einen internen Anlass.

Mitgliedschaft

Mitglied der "Gesellschaft zur Kyburg Vitoduraniae" kann jedes Mitglied der Alt-Vitodurania werden, das den Vereinszweck unterstützt.
Über die Aufnahme entscheidet der Vorstand mit einfachem Mehr. Mitglieder können unter schriftlicher Anzeige an den Vorstand jederzeit austreten.
Aus schwerwiegenden Gründen kann ein Mitglied durch die Generalversammlung mit zwei Dritteln der anwesenden Mitglieder ausgeschlossen werden.

Pflichten der Mitglieder

Die Mitglieder unterstützten den Vereinszweck mit den ihnen zur Verfügung stehen den Mitteln. Sie verpflichten sich insbesondere an möglichst vielen Stämmen, mindestens aber an zwei pro Semester teilzunehmen, an Stämmen auf die Durchsetzung des Comments zu achten, grundsätzlich Farben zu tragen, den Mitgliederbeitrag zu bezahlen. Ein Mitglied, welches sich für einen Stamm, für welchen es sich angekündigt hat, entschuldigt, verpflichtet sich, an einem anderen Stamm im gleichen Semester teilzunehmen. Die Präsenzliste gibt Auskunft über die Teilnahme der Mitglieder und Vitoduraner am Stamm.

Strafen

Bleibt ein Mitglied unentschuldigt einem Stamm, für welchen es sich angekündigt hat, fern, hat es zudem ein Fass Bier zum Konsum am Stamm zu bezahlen. Wer die Stammpräsenzkarte nicht zurück schickt und sich nicht anmeldet, zahlt ein Fass Bier. Wer an die angemeldeten Anlässe nicht kommen kann, meldet sich bei der Aktivitas ab oder ruft in die Sonne an!

Dispensation

Jedes Mitglied der Gesellschaft zur Kyburg Vitoduraniae kann sich mit wichtigen Gründen, namentlich Militärdienst oder Auslandaufenthalt, für die Dauer eines Semesters von seinen Pflichten, ausgenommen von der Beitragspflicht, dispensieren. Über das Gesuch entscheidet der Vorstand. Wird das Gesuch nicht erneuert, lebt die Teilnahmepflicht nach Ablauf des Dispensations-Semesters wieder auf.

Anmeldung

Interessenten melden sich bei Andreas Sutter v/o Looping

Sistierung

Die GzKV hat ihre Aktivitäten im Juni 2006 sistiert.