Vitodurania

Startseite  News admin
QUICK LINKS
Glossar
Fragen & Antworten
Stud.hist. Notizen
Seite für Kantonsschüler
150 JAHRE VITODURANIA
Zur Bildergalerie 1
Zur Bildergalerie 2
VITODURANIA APP

Impressum

* interne Seiten
News   Archiv  Artikel drucken  Artikel per E-Mail empfehlen
Fr 07. Apr 2017
Taufe der Generation 19
Vivat Crescat Floreat!
Wieder einmal durfte Chronos eine Taufrede halten. Diesmal für die vier neuen Füxe:

Manuel Conrad v/o Duro (Noah)
Janic Reber v/o Drang (Hecht)
Jon Heuscher v/o Profund (Perkeo)
Benjamin Baumann v/o Cuore (Hölzli)

Wir, die Aktivitas, freuen uns, die Täuflinge in unseren Reihen willkommen zu heissen und wünschen ihnen eine goldige Fuxenzeit.
Sa 01. Apr 2017
Gelungener Zweifärber mit der hwl. Scaphusia
Am vergangenen Freitag konnten wir im Diogenes eine stattliche Delegation unserer lieben Schwesterverbindung Scaphusia empfangen. Bei Pizza und Bier wurde im ersten Akt den Ausführungen unseres AH Saurenmann v/o Chronos gelauscht, der von seiner Reise in den Busch Tansanias erzählte und uns in seiner unerreichten Art die Kultur dieses faszinierenden Landes näherbrachte.
Beim anschliessenden fröhlichen Kommers war es der Vitodurania mit tapferer Hilfe der anwesenden Spefuxen gelungen, dem berühmt-berüchtigten Durst der Scaphusia Paroli zu bieten. Man kann mit Gewissheit sagen, dass die baldigen Täuflinge nun für ihre Fuxenzeit gewappnet sind.
Fr 09. Dez 2016
Besenabendschoppen
Letzten Samstag wurde in der Vitodurania bei einem schmackhaften Essen in der Obergasse und bei dem nachfolgendem Stamm im Diogenes mal wieder das schönere Geschlecht vertreten. Trotz Abwesenheit einiger Aktiven kam der Stammbetrieb nicht zu kurz. Das Highlight war der Besuch vom Samichlaus mit Schmutzli, bei dem er trotz Mühen mit dem Trinken die gelungenen Fuxenproduktionen las und Geschenke verteilte.
Sa 21. Mai 2016
Singbummel mit anschliessendem Burschenschlag
Am 21. Mai war es wieder soweit. Mit 2 Rosswagen, und die Fuxen zu Fuss, begaben wir uns nach Hettlingen. Auf dem Weg wurde natürlich kräftig gesungen. Nach einem köstlichen Essen wurde es dann aber Ernst. Die Generation 17 wurde zu Burschen geschlagen! Anschliesend folgte die Chargenübergabe. Die 7 neuen Chargen sind wiefolgt verteilt:

-Marc Bischoff v/o Baron: Präsident (x)
-Tim Kaspar v/o Vivax: Aktuar (xx)
-Mario Camenzind v/o Boreas: Quästor (xxx)
-Andrin Kuser v/o Göppel: Fuxmajor
-Silas Bleisch v/o Totti: Cantusmagister
-Florin Schweizer v/o Leu: Sportmagister
-Julius Kisters v/o Rasputin: 1. Rechnungsrevisor

Die neuen Burschen hoffen ihre Aufgaben ebenso gewissenhaft und kompetent zu erfüllen, wie ihre Vorgänger der Generation 16.
So 10. Apr 2016
Taufe der Generation 2018
Vivat Crescat Floreat!
Auch dieses Jahr sorgte Mutter Vitodurania für reichlich Nachwuchs.
Gleich 8 neue Fuxen wurden getauft!

-Nils Besson v/o Streuli (Hecht)
-Micha Schumacher Sonic (Perkeo)
-Julien Loeffel v/o Scipio (Perkeo)
-Tobias Fischer v/o Slash (Moll)
-Stefan Wehrli v/o Gibbon (Hölzli)
-Conradin Schneider v/o Pixel (Hölzli)
-Stefano Wirth v/o Vinci (Hölzli)
-Luc Fischer v/o Grito (Noah)

Die Aktivitas freut sich die Täuflinge in ihren Reihen aufzunehmen und heisst sie herzlich in der Vitodurania willkommen!
Do 24. Mär 2016
Chugele-Dunnstig
Es war ein dunkler Tag für die Bierfamilie Hölzli, als sich ihr Vertreter
Leu im Finale der Branduxenprüfung schliesslich gegen den wackeren Baron geschlagen musste, der nun mit mit stolzer Brust den ruhmreichen Titel des Brandfuxen tragen darf.
Doch da selbst eine solche Ehrung letztendlich nur Schall und Rauch ist, wurde der strahlende Sieger auch noch mit weltlichen Gütern, namentlich einem Schoggi-Osterhasen, beschenkt, der wohl mehr als reichlich Neid und Vergeltungswünsche bei seien geschlagenen Kontrahenten ausgelöst hat. Denn was wünscht man sich mehr, nachdem man gerade 6 ganze Gläser Bier ge-ext hat, als Süsswerk?

Doch Barons Sieg war nicht die einzige Überraschung an diesem Abend:
So konnte Tesla endlich den Ruf des langsamsten Vitoduraners abgeben, als er tatsächlich einen seiner zahlreichen Bierstreite gewinnen konnte. Den Namen des traurigen Verlierers wird aber zu seinem Selbstschutz hier nicht verraten, da er sonst unsäglichem Spott und Häme ausgesetzt wäre.
Wird Tesla seine Siegesserie fortsetzen und möglicherweise gar den gegenwärtigen Altherren-Präsidenten zu einer Revanche herausfordern?
Man darf gespannt sein.
Fr 08. Jan 2016
Kleinkartell mit der hwl. Scaphusia/ Akademisches Pfeifenkollegium
Am 08. Januar waren wir bei unserer geschätzten Kartellsverbindung, der Scaphusia, zu Gast, wo der Abend nicht nur feucht-fröhlich, sondern auch trocken-aromatisch verlief, da wir die Gelegenheit bekamen, das Pfeifen-Rauchen auszuprobieren.
Danach konnten wir sogar eine richtige Pfeife, diverse Utensilien und Tabak nach Wunsch mit nach Hause nehmen.
Zusätzlich aufgelockert wurde der Anlass mit zahlreichen Anekdoten und kleinen Vorträgen, die uns die Geschichte des Tabaks näherbrachten.
So 13. Sep 2015
Vito-Cup
Einer der drei in den Statuten aufgeführten Zwecke der Vitodurania ist die sportliche Betätigung. Diese ging zwar leider in den letzten Jahren etwas in Vergessenheit, doch beim alljährlichen Vito-Cup beweist die Aktivitas weiterhin wahren Sportsgeist. Und dieser lässt sich nun einmal nicht in schnöden Tabellen und Resultaten festhalten, weshalb das Vito-Team den letzten Platz in der Rangliste wieder einmal in honoriger Würde erträgt. Und überhaupt: Wer braucht schon den Rausch des Sieges, wenn doch ein Bier so viel einfacher zu erreichen ist?

Auch ansonsten war das Turnier gut besucht und alle Altersklassen von Mittelschülern waren vertreten. Zwischen den Spielen hatte man die Gelegenheit bei kühlen Getränken und Bratwürsten vom Grill seine Kräfte aufzufrischen. Grossen Dank geht dabei an Turnmagister James Li v/o Shifu, welcher für die Organisation verantwortlich war und an Helios, der sich unverhofft am Himmel breit machte.

So 06. Sep 2015
Fuxenvortrag von Vivax: Das Rote Kreuz und seine stillen Helfer
Letzten Mittwoch unterhielt und belehrte uns der Fuxe Vivax mit einem hochinteressanten Vortrag zum Thema "Das Internationale Komitee vom Roten Kreuz" und gab dem ansonsten gewohnt feucht-fröhlichen Stamm eine etwas seriösere Note.
Zwar haben leider nur sehr wenige Altherren den Weg in die Sonne gefunden, doch glücklicherweise ist die Aktivitas inzwischen gross genug geworden (6 Burschen und 8 Fuxen!) um das locker auszugleichen. Trotzdem bleibt zu hoffen, dass es nächste Woche etwas Zuschauer hat, wenn Totti seinen Fuxenvortrag hält.
Dieser hätte eigentlich später im Quartal stattfinden sollen, wurde aber auf seinen Wunsch hin auf den 09. September verschoben.
So 23. Aug 2015
Bierbrunnen-Stamm im Langenmoos mit doppelter Nachtaufe
Wir Vitoduraner haben schon ein beinahe unverschämtes Glück.
Während andere, ebenfalls honorige Verbindungen um jeden Spefux kämpfen müssen und uns dafür sogar zu kostspieligen Anlässen wie beispielsweise Paintball einladen, fliegen uns die neuen Fuxen geradezu in die Arme.
So viele sind es neuerdings sogar, dass an einer einziger Taufe anscheinend der Platz für alle fehlte und wir uns deshalb gestern im wunderschönen Weinland versammelt haben.
Nach einer (erneut!) grossartigen Predigt von Taufpater Patrick Saurenmann v/o Chronos wurden folgende zwei Fuxen in die Vitodurania aufgenommen und werden künftig die Generation 2017 ergänzen:

-Florin Schweizer v/o Leu
Biervater Marius Fleischli v/o Stutz (Hölzli)

-Mario Camenzind v/o Boreas
Biervater James Li v/o Shifu (Perkeo)

Auch ansonsten verlief der Bierbrunnenstamm weitgehend reibungslos und wird hoffentlich allen Teilnehmern noch lange in Erinnerung bleiben!